Datenschutz

Datenschutzerklärung des Dachverbandes (DV) Selbsthilfe Kärnten

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet.

Der Schutz der persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten die  Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen:

  • Datenschutzgrundverordnung – DSGVO und
  • Telekommunikationsgesetz - TKG

Die vorliegende Datenschutzerklärung informiert über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen der Tätigkeiten des DV Selbsthilfe Kärnten.

 

1. Datenverarbeitung und Zweckbindung

1.1 Mitgliederverwaltung

Im Rahmen der Mitgliederverwaltung, der Erfüllung der Unterstützungs- und Serviceleistungen, der Abwicklung von Förderungen aus dem Kärntner Selbsthilfe-Fördertopf und zu Informationen zu aktuellen Entwicklungen und Aktivitäten  im Selbsthilfe-, Sozial- und Gesundheitsbereich und vereinsinternen Veranstaltungen werden nachfolgend angeführte personenbezogene Daten elektronisch und manuell verarbeiten:

  • Vor- und Zuname
  • Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort)
  • Telefonnummer (Festnetz/Mobiltelefon)
  • E-Mail-Adresse
  • Funktion innerhalb der Selbsthilfeorganisation

1.2 Empfänger von allgemeinen Informationen zum Thema „Selbsthilfe“ und vereinsinternen Publikationen

Nachfolgend angeführte personenbezogene Daten von politischen Vertretern, Personen aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich, Selbsthilfeunterstützungseinrichtungen auf nationaler und internationaler Ebene und interessierten Privatpersonen werden im Rahmen der Informationstätigkeit des DV Selbsthilfe Kärnten elektronisch und manuell verarbeitet:

  • Vor- und Zuname
  • Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort)
  • E-Mail-Adresse

Der DV Selbsthilfe Kärnten, Kempfstraße 23/3, Postfach 27, 9021 Klagenfurt, TEL 0463/504871, E-Mail office@selbsthilfe-kaernten.at ist für die in der Datenschutzerklärung dargelegten Verarbeitungstätigkeiten verantwortlich.

 

2. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten sind die in den Statuten festgelegten Aufgabenbereiche des DV Selbsthilfe Kärnten z.B. Erfüllung der Unterstützungs- und Serviceleistungen, Informationstätigkeit z.B. Einladung zu selbsthilferelevanten Veranstaltungen , die Erfüllung der rechtlichen bzw. statutengemäßen Verpflichtungen sowie die vorliegende persönliche Einwilligung zur Datenverarbeitung.

 

3. Übermittlung der Daten

Personenbezogene Daten werden an nachfolgend angeführte Empfänger nur dann übermittelt, wenn dies für die Erfüllung des Vereinszweckes erforderlich ist:

  • Selbsthilfe-Beirat, der über die Mittelvergabe aus dem Kärntner Selbsthilfe-Beirat entscheidet
  • Fachbeirat des DV Selbsthilfe Kärnten z. B. bei fachbezogenen Fragestellungen/Informationen
  • Österreichische Gesundheitskasse im Rahmen einer Projektförderung und/oder Zusendung von Publikationen
  • Auftragsverarbeiter wie z.B. Webbetreuung, Design- und Werbeagenturen, Druckereien, IT-Dienstleistungen

Die oben angeführten Empfänger personenbezogener Daten verpflichten sich gegenüber dem DV Selbsthilfe Kärnten zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

 

4. Datenspeicherung

4.1 Personenbezogene Daten werden solange aufbewahrt, wie es für Evaluations- und Prüfzwecke erforderlich ist – jedenfalls aber für 8 Jahre. Sie haben das Recht auf Richtigstellung oder Löschung der personenbezogenen Daten und können dies jederzeit per E-Mail an office@selbsthilfe-kaernten.at tun.

4.2 Die persönlichen Kontaktdaten werden im Rahmen einer Kommunikation per E-Mail oder Telefon für Dokumentationszwecke auf dem Server des DV Selbsthilfe Kärnten gespeichert und dort bearbeitet werden. Personenbezogene Daten in Papierform werden verschlossen aufbewahrt.

4.3 Personenbezogene Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ausgenommen davon ist die Weitergabe von Daten, die auf Basis gesetzlicher Bestimmungen und für Dokumentations-, Evaluations- und Prüfzwecke den Fördergebern zur Verfügung gestellt werden müssen.

 

5. Homepage

Unter www.selbsthilfe-kaernten.at werden unter Einsatz der Webanalysedienst-Software Matomo (www.matomo.org), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Matomo“) zur statistischen Analyse des Nutzerverhaltens für Optimierungszwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Daten gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können zum selben Zweck pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Hierzu können Cookies (kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden) eingesetzt werden. Sie ermöglichen unter anderem die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit der Matomo-Technologie erhobenen Daten (einschließlich der pseudonymisierten IP-Adresse) werden auf dem Server des DV Selbsthilfe Kärnten verarbeitet.

Cookies werden nicht dazu benutzt, den Besucher der Website des DV Selbsthilfe Kärnten - www.selbsthilfe-kaernten.at - persönlich zu identifizieren und es werden auch die personenbezogenen Daten nicht über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung der pseudonymisierten Daten aus dem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung mit einem sogenannten Opt-Out-Cookie jederzeit widersprechen. Der Widerspruch hat zur Folge, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung der Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

 

6. Kontaktdaten

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Selbsthilfe Kärnten
Kempfstraße 23/3
Postfach 27
9021 Klagenfurt am Wörthersee
TEL 0463/50 48 71
FAX 0463/50 48 71-24
E-MAIL office@selbsthilfe-kaernten.at
WEB www.selbsthilfe-kaernten.at

 

7. Datensicherheit

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

8. Ihre Rechte

Es besteht das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch. Für die Inanspruchnahme der Rechte steht der DV Selbsthilfe Kärnten – Kontaktdaten siehe Punkt 6 – zur Verfügung.

Wenn die Meinung besteht, dass die Verarbeitung der Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder die datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, besteht die Möglichkeit zur Beschwerde bei der Datenschutzbehörde.

(Stand Juni 2021)

Gewährleistung

Wir bemühen uns um möglichst korrekte und aktuelle Information. Trotzdem können Fehler auftreten. Die Inhalte wurden sorgfältig erarbeitet. Dennoch übernehmen Autoren und Herausgeber keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit, Zuverlässigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Information. Die Verwendung der Website und der darin enthaltenen Informationen erfolgt auf eigene Gefahr. Änderungen können jederzeit vorgenommen werden.

Deaktivierung Analyse und Statistik