„30 Jahre - viele Gesichter, viele Geschichten“

Dieses Jahr feiert der Dachverband (DV) Selbsthilfe Kärnten sein 30-jähriges Bestehen. In diesen drei Jahrzehnten hat sich mit Unterstützung zahlreicher Wegbegleiter und Wegbereiter aus einem modellhaften Gedanken zur Selbsthilfeunterstützung eine Erfolgsgeschichte entwickelt.

So ist zum Beispiel die Zahl der Kärntner Selbsthilfegruppen seit der Gründung des DV Selbsthilfe Kärnten um das Siebenfache gestiegen und der Selbsthilfegedanke konnte im Sozial- und Gesundheitswesen zum Beispiel durch die Auszeichnung „Selbsthilfefreundliches Krankenhaus“ gefestigt werden. Die guten und langjährigen Kooperationen mit der Landespolitik, den Multiplikatoren im Sozial- und Gesundheitswesen aber vor allem auch mit den in Kärnten aktiven Selbsthilfegruppen sind wesentliche Erfolgsfaktoren gewesen.  

Im Rahmen des 30-Jahr-Jubiläums war ursprünglich eine Auftaktveranstaltung im Juni 2020 in Klagenfurt geplant und dann im Herbst 2020 in drei Bezirken Schwerpunkttage zum Thema „Selbsthilfe in Kärnten“. Diese Aktivitäten wurden als Projekt bei der Österreichischen Gesundheitskasse, einem langjähren Kooperationspartner des DV Selbsthilfe Kärnten, eingereicht. Durch die COVID-19 Maßnahmen war es letztlich jedoch unmöglich Veranstaltungen abzuhalten, ebenso langfristig weitere Planungen anzustellen.  Besondere Zeiten verlangen besondere Maßnahmen und so haben wir uns entschlossen, das Jubiläum virtuell zu feiern und dafür die Social-Media-Plattformen zu nutzen. Es ist davon auszugehen, dass so eine weit größere und breit gefächerte Zielgruppe auf das Thema „Selbsthilfe in Kärnten“ aufmerksam gemacht werden kann.

Im Zuge einer Video-Kampagne, die sehr kompetent von der Firma mediapool mvp GmbH umgesetzt wurde, kommen in vier Kurzvideos neben Vertretern der Kärntner Selbsthilfegruppen auch Fördergeber und Kooperationspartner, die ganz wesentlich zur positiven Entwicklung der Selbsthilfe in Kärnten beigetragen haben, zu Wort.  

Aus den unterschiedlichen Beiträgen von Experten, politischen Entscheidungsträgern und selbstverständlich den Aktiven der Selbsthilfegruppen ergab sich ein interessanter Themenbogen aus fachlich-professionellen Meinungen und praktischem Erfahrungswissen aus der Selbsthilfearbeit, wodurch klar hervorgehoben wird, wie umfassend und breit aufgestellt das Thema Selbsthilfe in Kärnten und wie hoch der Grad an Selbsthilfefreundlichkeit in unserem Bundesland ist.

In den vergangenen 30 Jahren gab es immer wieder Stolpersteine aber auch viele Meilensteine und diese positive Entwicklung des DV Selbsthilfe Kärnten ist sowohl für den Vorstand als auch für das Team Auftrag für eine engagierte Fortführung der Selbsthilfeunterstützungsarbeit nach dem Motto „Wir stellen Selbsthilfegruppen in den Mittelpunkt“ und für die Intensivierung der Kooperation mit Organisationen im Sozial- und Gesundheitsbereich.

Das Imagevideo sowie die einzelnen Kurzvideos stehen auf den Social-Media Plattformen Facebook und YouTube zur Verfügung.

Besuchen Sie uns auf Facebook DV Selbsthilfe Kärnten

YouTube https://bit.ly/36mrOsl

 

Zurück